freigeisterbahn_klein

Einweihung der Freigeisterbahn

Seit dem 25.10. fährt die Freigeisterbahn durch Düsseldorf. 

Auf der Bahn sind 13 "wache Köpfe – freie Geister mit spitzer Zungen zu sehen. Manche weltbekannt, andere in Düsseldorf feste Größen, vielleicht jenseits der Stadtgrenzen unbekannt und manche auch fast vergessen. Einer bezahlte mit seinem Leben für den Mut, frech zu sein und seine Meinung nicht herunterzuschlucken. Sein Spott traf Missstände und noch viel Schlimmeres." Im inneren der Bahn werden die Geschichten der Freigeister erzählt. 

Artikel in der Rheinischen Post

freigeisterbahn_petra_immermann_1070px_300dpi

Freigeisterbahn Düsseldorf

Vor 20 Jahren brachte die Rheinbahn junge Kunst auf die Schiene. Frei nach dem Motto „Unsere Bahn soll schöner werden!“ lobte die Rheinbahn 1996 den ersten artbahn-Wettbewerb aus. Vier weitere sollten folgen. In diesem Jubiläumsjahr wollte sie eine ganz besondere Bahn für Düsseldorf. Die Bahn, die unsere Freigeister zeigt. „Sie scheinen gut… Weiterlesen

Humbold-Front

VISUALIZATION HUMBOLDT

AUSSTELLUNGSPROJEKT – PROYECTO DE ARTE Ein Ausstellungsprojekt in Kooperation mit dem BBK Düsseldorf und der Casa de los tres Mundos und Pan y Arte e.V. in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus Hilden vom 13.10. bis 2.11.2016. "Alexander von Humboldt, ein Mann der nicht nach dem ‚Warum’ fragte, sondern… Weiterlesen

hold-the-line

ARTANDBUTTER

Das Projekt ARTANDBUTTER wurde 2015 ins Leben gerufen. Damit möchten wir Grundlagen, Netzwerke und Plattformen schaffen, um kreatives Schaffen und unternehmerisches Denken miteinander zu verbinden. Ausgangspunkt der Idee von ARTANDBUTTER war der Wunsch, Kreative in einem angemessenen Umfang in Lohn und Brot zu bringen. Zudem haben wir uns die Frage gestellt, wie… Weiterlesen

artbahn-web03

ARTBAHN 96 / 16

Wir nehmen mit der artbahn am Wettbewerb um den Deutschen Kulturförderpreis 2016 teil.  "Mit seinen Partnern Süddeutsche Zeitung und Handelsblatt vergibt der Kulturkreis jährlich den Deutschen Kulturförderpreis für im Kulturbereich engagierte Unternehmen oder unternehmensnahe Stiftungen. 87 Bewerbungen sind eingegangen und zeigen die ganze Bandbreite unternehmerischer Kulturförderung in Deutschland."*1   In… Weiterlesen

pascal_bruns-0320

AAB fragt Agnes Brigida Giannone

Drei Fragen an die Künstlerin Agnes Brigida Giannone. Sie lebt in Düsseldorf. Ihr Atelier befindet sich im Duisburger Atelierhaus Goldstraße. (1) Sie sind nicht nur Fotografin, sondern auch Architektin. Räume haben für Sie sicherlich noch einmal eine ganz andere Bedeutung als für andere Künstler. Wenn… Weiterlesen

Lea-Marie-Lepper

Kunststudentin Lea Marie Lepper neu bei AAB

Lea-Marie Lepper studiert im vierten Semester an der Kunstakademie Düsseldorf Bildhauerei bei Frau Prof. Franka Hörnschemeyer. Zuerst strebte die Studentin ein Medizinstudium an, jedoch als die Zusage für das Kunststudium kam, war Medizin für sie keine Option mehr, „denn im Kunststudium kann man von Beginn an geistige… Weiterlesen