AAB fragt Ulf-Peter Busse,

Redakteur der Bergedorfer Zeitung zum 22. Wirtschaftsforum Hamburg.  Unter der Überschrift „Kultur + Wirtschaft im Dialog“ befasst sich das Wirtschaftsforum Hamburg der Bergedorfer Zeitung mit aktuellen Themen aus Kultur und Zeitgeist. Behandelt wurden neben den traditionellen Kultur-Themen bildende Kunst, Literatur, Musik und Theater unter jeweils… Weiterlesen

2016 Eutin Seminar

Existenzgründung – Marketing – Kommunikation für Kultur- und Kreativwirtschaft Kreativ sein und Kreativität als Produkt oder Dienstleistung zu verkaufen, sind zwei völlig verschiedene Hüte. Wie vermarkte und verkaufe ich als Kreativer meine eigene Kreativität? Die Kultur- und Kreativwirtschaft erfordert ganz spezielles Hintergrundwissen. Ob Existenzgründung, Vermarktung… Weiterlesen

AAB fragt Karin Dörre

Wir haben Karin Dörre – Künstlerin und im Vorstand vom BBK Düsseldorf – 5 Fragen zu der Arbeit des Künstlervereins gestellt. Zudem hat uns interessiert, was sie von einem Austausch mit der Wirtschaft erwartet.  Das gesamte Interview unter ARTANDBUTTER.

AAB fragt Dirk Dobiéy

Ich stellte Dirk Dobiéy 5 Fragen. Er hat Anfang 2015 Age oft Artists gGmbH gegründet – ein Unternehmen, welches Kunstprozesse für die Wirtschaft erforscht.  Das gesamte Interview unter ARTANDBUTTER.

ARTANDBUTTER kooperiert mit Age of Artists

Seit Mitte August kooperiert ARTANDBUTTER mit Age of Artists. Age of Artists ist ein gemeinnütziges Forschungs-, Ausbildungs- und Beratungsunternehmen mit Mitarbeitern unterschiedlicher Fachrichtungen in unterschiedlichen europäischen Ländern sowie den Vereinigten Staaten und einem weit verzweigten multidisziplinären Netzwerk in diesen und anderen Ländern. Sie unterstützen Organisationen dabei,… Weiterlesen

Seminare im BBK Kunstforum Düsseldorf

Im Seminar 1 dreht sich alles um Ausstellungs- und Projektmanagement. Finanzmanagement und professionelle Controlling-Instrumente für Kunstschaffende von A wie Angebot bis Z wie Zeit- und Kostenkalkulation. Im Seminar 2  geht es um den kreativen Dienstleistungs- und Kunstmarkt. Im kreativen Sektor bestimmen nicht Angebot und Nachfrage den… Weiterlesen

Dörfler, ein Projekt von Hiroyuki Masuyama

"Wir bauen ein Dorf vom 01. bis 20. August." Es gibt 10 eingeladene Dörfler und 20 Bewohner, die sich schriftlich bewerben können.Jeder Bewohner bekommt ein 3x3m großes Grundstück, dessen Standort nach einem Losverfahren festgelegt wird, und Baumaterial für das eigene Haus. Der Dorfschulze besorgt das Material… Weiterlesen

ART PROJECT „WARASHIBE“ von Hiroyuki Masuyama

Der japanische Künstler Hiroyuki Masuyama startet ein neues Kunstprojekt. Ein Jahr sollen Gegenstände, die er über facebook postet, eingetauscht werden. Ich habe heute meine Spielzeug-Kuh gegen ein Glas mit Marmelade eingetauscht. Wer etwas für dieses Spielzeug eintauschen möchte, meldet sich bei Hiroyuki Masuyama über facebook. ART PROJECT "WARASHIBE" ア-トプロジェクト わらしべ長者物語り 29.06.2015: Apricot… Weiterlesen

UNIONVIERTEL.KREATIV

Am Mittwoch, 24.06. waren wir von ARTANDBUTTER in Dortmund. Wir haben uns mit dem Beirat vom UNIONVIERTEL über das Thema 'Kunst und Wirtschaft' ausgetauscht. "Das Unionviertel befindet sich in einem Prozess der Entwicklung zu einem beliebten Standort für Künstler und Kreative."  Rund um das UNIONVIERTEL ist die Lebendigkeit eingezogen. Ich war überrascht über die Vielfalt des Angebots und die… Weiterlesen