Kommentare 0

HH-Neuallermöhe West

Der Verein KOKUS hat in seinem Fördergebiet HH-Neuallermöhe-West zahlreiche Kunstprojekte im öffentlichen Raum ermöglicht. Jedes Werk ist einzigartig und prägt seine Umgebung. Für Anwohner und Besucher gleichermaßen ist Kunst in Allermöhe zu einem greifbaren Erlebnis geworden. 

In 2011 erfolgte die letzte Ausschreibung, in der drei Projekte nominiert wurden. Mit ihrer Umsetzung im Laufe des Jahres 2011 und 2012 wurde der Kunstfonds von KOKUS nunmehr geschlossen. 

Weitere Infos unter HH-Neuallermöhe-West.

Schreibe eine Antwort