AAB_Künstler, ART

Vanessa Niederstrasser

„Im Staat Niederstrasser bin ich frei das zu denken und zu tun, was ich will. Ich bin die alleinige Herrscherin dieses unbewohnten Staates. Ich bin die Königin. Niemand kann mich hier verurteilen oder mir schaden. Mein Staat nimmt im Geist Gestalt an mit Symbolen wie Sternen, Diamanten, Flaggen, Siegeln, Währung und Landkarten. 

So wie ich den Staat Niederstrasser bewohne, brauchen alle Frauen einen eigenen Staat, in dem sie sich von den Wunden der Ungerechtigkeit und Ablehnung heilen können. Solange es die Vorstellung gibt, dass Frauen zu verletzlich sind, um stark zu sein, dass sie nicht so fähig sind wie Männer, dass sie Bürger zweiter Klasse sind und nur dafür gut sind, Kinder zu gebären und aufzuziehen, wird dieser Zustand existieren.

In meinen Bildern repräsentiert das Zusammennähen der beiden Stoffstücke die Heilung, die alle Frauen verdienen.   Jeder kann seinen eigenen souveränen Zustand haben. In diesem Zustand können sie Freiheit und Frieden erleben, weil sie nur durch innere Regeln gebunden sind. Sich an unsere eigene innere Richtlinie zu halten, gibt jedem von uns die ultimative Autorität über sich selbst. Sich auf unsere innere Führung zu verlassen, nicht auf die Kommentare anderer, ist der einzige Weg, den Schmerz unserer Wunden zu überwinden.“

(Vanessa Niederstrasser)

 

Informationen

https://vanessaniederstrasser.com